Startseite > Küchengeräte > ᐅ Bester Mixer für Smoothies – kreiere dir dein Lieblingsgetränk

ᐅ Bester Mixer für Smoothies – kreiere dir dein Lieblingsgetränk

28.07.2020 | Küchengeräte | 0 Kommentare

11 Low Carb Rezepte

11 Rezepte, die Fett verbrennen…

Du möchtest Gewicht verlieren? Sichere dir jetzt kostenlos meine 11 besten und leckersten Low Carb Rezepte, die auf natürliche Weise deine Fettverbrennung verbessern und deinen Stoffwechsel erhöhen…

Geschätzte Lesedauer: 4 Minuten

Smoothies bringen all die Vorteile von Obst und Gemüse in einen leckeren und gesunden Drink. Es ist auf jeden Fall sinnvoll, den Smoothie selbst herzustellen. So gelangen Zucker und künstliche Inhaltsstoffe nicht in die Flasche.

Für eine möglichst bequeme Zubereitung ist ein Mixer für Smoothies notwendig. Die Geräte sollten mit einer entsprechend hohen Leistung, robustem Material und einer angenehmen Benutzerfreundlichkeit überzeugen. Es handelt sich hierbei um einen Standmixer.

Die 3 besten Mixer für Smoothies

  1. WMF KULT Mix & Go
  2. Russell Hobbs Mix&Go
  3. AEG PerfectMix SB 2400

 

Den passenden Mixer für Smoothies auswählen

Bestenfalls musst du grob zerkleinertes Obst und Gemüse in den Standmixer geben, um diese gleichmäßig zu zerkleinern. Der Mixer besteht aus einem festen Sockel, einer Motoreinheit, einem Getriebe und dem Stromkabel.

Auf dem Mixer-Behälter sitzt ein Deckel, damit nichts nach außen gelangt. In den meisten Fällen sitzt im Sockel die Steuerung des Standmixers. Hier findest du den Ein- und Ausschalter ebenso wie die Geschwindigkeitskontrolle und die Pulstaste.

Je einfacher die Bedienung eines Mixers ist, desto unkomplizierter ist die Zubereitung der Smoothies. Ich selbst bevorzuge den Smoothie-Maker mit einem entsprechend großen Gefäß. So erlaubt es der Mixer, sowohl ein einzelnes Glas zuzubereiten, als auch mehrere Liter. zuzubereiten.

Schritt für Schritt leckere Smoothies zubereiten

  • In jedem Fall ist es sinnvoll, einen Extra-Standmixer für Smoothies anzuschaffen, da zum Teil halbgefrorenes und äußerst hartes Obst und Gemüse in das Gefäß wandern. Die Geräte mit positiven Kundenbewertungen sind in der Mittelklasse oder in der Hochleistungsklasse anzusiedeln.
  • Besonders praktisch sind die handlichen Geräte, die sich einzig und allein auf Smoothies spezialisiert haben. Im Prinzip musst du nichts weiter machen, als das zerkleinerte Obst in das Gefäß zu geben und auf den Mixer zu drücken, um es zu pürieren.
  • Im Anschluss kannst du den Smoothie eigentlich gleich aus dem Gefäß trinken. Oftmals sind die Geräte sehr leicht. Die leistungsstarken Mixer im direkten Vergleich bringen hohe Leistungen mit und können ohne weiteres selbst Gefrorenes oder Halbgefrorenes pürieren.
  • In der Praxis macht sich der Unterschied zwischen den Smoothie-Makern und den günstigen Discounter-Geräten schnell bemerkbar. Letztere geben bei halbgefrorenen und gefrorenen Konsistenzen schnell auf oder laufen heiß.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von rcm-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

Inhalt laden


Was leistet der beste Mixer für Smoothies?

Im direkten Vergleich zum Standmixer und Mixer für Smoothies können diese Saucen und Suppen pürieren. Für das Vermengen und Zerkleinern von Obst und Gemüse benötigen Sie ein zusätzliches Gefäß.

Bei großen Mengen kann schnell etwas danebengehen. Im Gegensatz zum Standmixer dauert die Zubereitung von Smoothies in einem Stabmixer länger. Unkompliziert bleibt der Einsatz von einem speziellen, handlichen Mixer für Smoothies.

Die wichtigsten Unterscheidungskriterien sind Größe und Gewicht, Verarbeitung und Material, Bedienung und Benutzerfreundlichkeit. Im Prinzip sollte sich der Mixer nahezu von alleine erklären und im Material natürlich keine bedenklichen Inhaltsstoffe aufweisen. Riecht der Kunststoff beim Öffnen der Verpackung unangenehm oder komisch, solltet ihr Abstand von dem Gerät nehmen. Entscheidet euch für lebensmittelechte und BPA-freie Materialien. Die Frage der Füllmenge ist ein individuelles Entscheidungskriterium. Wer sich lediglich einen Becher Smoothie jeden Morgen zubereiten möchte, braucht kein Gerät mit einem Fassungsvolumen von 2 Litern.

MIXER 1 – WMF KULT Mix & Go Smoothie Mini Standmixer

WMF bringt einen Ministandmixer ins Spiel, der auf Wunsch eine Keep-Cool-Funktion einschließt. Eine Leistung von 300 Watt hat diesem komfortablen Mixer eine gute Bewertung von Stiftung Warentest mit der Note 1,9 eingebracht. Das Vierflügel-Edelstahlmesser ist in der Lage, Halbgefrorenes und Gefrorenes mühelos zu zerkleinern.

Der jeweilige Mixbehälter bringt eine Skala mit. Das vereinfacht das Portionieren. Im Nachhinein kommt der Trinkdeckel für unterwegs obendrauf, so dass ihr den Smoothie gleich mitnehmen könnt. WMF setzt bei diesem Gerät auf Sicherheit und eine Rundum-Schutzfunktion. Der Mixer beginnt mit dem ersten Gang erst, wenn der Behälter aufgesetzt ist.

Diesen Mixer für Smoothies gibt es ab einem Einkaufspreis ab 55 Euro. Er kommt auf ein Gesamtgewicht von unter zwei Kilogramm und läuft mit einer Spannung von 240 Volt. Die wertige WMF-Konstruktion aus Kunststoff in Kombination mit einer handlichen Größe macht sich in positiven Kundenbewertungen bemerkbar.

Angebot
WMF Kult Mix & Go Mini Smoothie Maker, Standmixer, Blender elektrisch,...
  • Inhalt: 1x Smoothie-to-go Mixer (10,5 x 10,5 x 40 cm, 300W, 23.000 U/min), 1x Mixbehälter/...
  • Der dichte Mixbehälter mit praktischem To-Go-Trinkdeckel hat eine Skala und ist aus BPA-freien...
  • Mit dem 4-flügligen Edelstahlmesser und den leistungsstarken Motor kann der als Smoothie Maker oder...

MIXER 2 – Russell Hobbs Mix&Go

Der Mixer von Russell Hobby kostet knapp unter 60 Euro und beinhaltet zwei Trinkflaschen. Darüber hinaus habt ihr die Wahl, das Gerät mit drei Trinkflaschen und einem Coolstick zu kombinieren.

Der Mix&Go kommt auf maximal 23.500 Umdrehungen pro Minute und stellt auch leckere Dips, Cocktails und Pesto ebenso wie Smoothies her. Laut Hersteller ist es sogar möglich, Eis zu crushen. Der Mixer ist kratzfest und besonders langlebig.

Russell Hobbs kombiniert ein faires Preis-Leistungs-Verhältnis mit einem angenehmen Benutzerkomfort.

Russell Hobbs Standmixer Mix&Go Steel, inkl. 2 BPA-freie &...
  • Mit bis zu 23.500 Umdrehungen pro Minute (0.4 PS Power-Motor, 300 W) zaubert der Mix & Go Steel in...
  • Smoothie Maker ist auch für die Zubereitung von leckeren Dips & Pestos, Müslis, Cocktails und zum...
  • Zwei spülmaschinengeeignete Kunststoffbehälter mit Deckel und Trinköffnung; Dank Trinkverschluss...

MIXER 3 – AEG PerfectMix SB 2400 Mini Mixer

Wie der Name schon sagt, haben wir es mit einem Miniaturmodell des Smoothie-Makers zu tun. Du hast die Wahl, diesen Mixer für Fruchtsäfte mit mehreren Trinkflaschen mit einem Fassungsvolumen von jeweils 0,6 Litern zu kombinieren.

Die jeweiligen Trinkbecher sind zugleich die Mixer-Gefäße, in denen die Smoothies zubereitet werden. Dafür gab es von der Stiftung Warentest eine gute Bewertung.

Der Motor kommt auf eine Leistung von 300 Watt und bietet neben den Fruchtsäften die Möglichkeit Pesto, Suppen, Joghurt, Müsli zum Trinken und Cocktail zuzubereiten. Das Material ist hitzebeständig zwischen -40° im +80 Grad Celsius, bruchfest, kratzfest und bringt ein Vier-Klingen-Edelstahlmesser mit. Das Ganze gibt es für unter 33 Euro.

AEG MiniMixer SB 2400 Standmixer (0,4 PS-Power-Motor, 23.000 U/Min,...
  • Ideal für cremige Smoothies, frische Shakes, kühle Sorbets, fruchtige Joghurts, leckere Müslis,...
  • Kraftvoll: Extrafeine Mixergebnisse dank leistungsstarkem 0,4 PS-Motor - 23.000 Umdrehungen pro...
  • Hochwertig: Eine spülmaschinen- und bruchfeste 600 ml Tritan-Flaschen mit Trinkverschluss - -40 °C...

Fazit

Der beste Mixer für Smoothies ist handlich. Er passt in jede noch so kleine Küche und kann nicht nur für Fruchtsäfte, sondern auch für Müsli, Dips, Pesto, Joghurt und andere Getränke eingesetzt werden.

Eine hohe Leistung und die Fähigkeit, selbst Eis zu zerkleinern, sollte der beste Mixer auf jeden Fall mitbringen. Hochwertige Geräte kosten zwischen 30 und 80 Euro. Diese Smoothie-Maker sind äußerst haltbar und kombinieren das Gefäß zum Mixen mit dem Trinkbecher.

[thrive_lead_lock id=’9901′]Hidden Content[/thrive_lead_lock]

Hat dir der Artikel gefallen?

Mit deiner Bewertung hilfst du uns, unsere Inhalte noch weiter zu verbessern.

1+

Laura

Laura

Laura Stein ist Ernährungscoach und überzeugte Low-Carb-Eaterin. In ihren Artikeln gibt sie ihren Erfahrungsschatz aus jahrelanger Tätigkeit als Ernährungscoach weiter, welcher sich auf eine gesunde Ernährung, dem gesunden Abnehmen mit Low-Carb, sowie der Steigerung der Lebensqualität bezieht.

Beliebte Artikel zum diesem Thema

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.